Mittwoch, 25. März 2015

Aknespecial #3: Update und was mir letztlich zu besserer Haut verholfen hat!

Heute soll es ein Update zu meiner Haut geben. Nachdem ich euch hier und hier schon über die Geschichte und meine Hautpflegeroutine berichtet habe, möchte ich euch gerne zeigen, was die Sachen gebracht haben und wie mein Gesicht nun zum jetzigen Zeitpunkt aussieht. Seit den letzten Posts sind 2 Monate vergangen.
Ich habe jeden Abend fleißig meine Produkte genutzt, habe aber immer weiter recherchiert und schließlich doch einiges wieder umgestellt. Was ich wirklich jeden Abend genutzt habe, sind zum einen das BHA 2% Liquid von Paula's Choice und das Nachtelixier von Oil of Olaz, welches es leider nur noch über Amazon aus Restbeständen zu kaufen gibt. Mithilfe dieser Produkte konnte ich erreichen, dass alle Pickel zurückgingen! Ich hatte auch keine wirkliche Anfangsverschlechterung, lediglich ein paar Pickel an anderen Stellen und nicht noch zusätzliche an den akuten Pickelherden. Eine Anfangsverschlechterung kann aber immer eintreten, man darf sich dadurch nicht entmutigen lassen und aufgeben, sondern muss immer sein Ziel vor Augen haben: Pickelfrei!

Nachdem nun fast alle Pickel verschwunden waren, hatte ich aber noch mit den Nachwirkungen zu kämpfen: PICKELMALE. Gleich vorweg: Sie sind bis heute noch nicht verschwunden, aber werden schon immer geringer und lassen sich auch gut abdecken :-) Also habe ich weiter recherchiert und viele Leute haben das Pai Rosehip Oil empfohlen, welches ich mir nun auch vor circa 3 Wochen zugelgegt habe. Aufgrund der kurzen und auch nicht immer regelmäßigen Anwendung kann ich noch nichts Genaueres dazu sagen. Anfangs habe ich davon einige wenige Pickel bekommen, die aber sehr schnell abheilten. Es wird dazu noch eine detaillierte Review geben, wenn ich mehr darüber sagen kann.
Was ich aber auch jeden Tag benutzt habe: Sonnenschutz. Ich habe euch hier meine liebste Sonnencreme vorgestellt. Ich hatte Angst, da ich mal gehört habe, dass Leute mit frischen Narben durch die Sonne alles verschlimmert haben und ich dachte, dass das mit Pickelmalen eventuell auch passieren kann. Natürlich aus Schutz vor Strahlung, aber auch aus dem oben genannten Grund, habe ich diese also täglich aufgetragen. Ich weiß nicht genau, ob die Sonne beim Heilen der Pickelmale hilft, aber ich konnte schon eine Verbesserung feststellen, was aber auch einfach durch die oben genannten Produkte und auch die Zeit geschehen konnte.

Nun also die Bilder:

Dezember 2014


März 2015

Ich finde, das Ergebnis kann sich sowas von sehen lassen! :-) Ich bin wirklich glücklich, dass sich mit etwas Hartnäckigkeit endlich eine deutliche Verbesserung eingestellt hat und ich freue mich schon auf die komplette Genesung!

Wenn ihr Tipps gegen Pickelmale habt, dann hinterlasst mir doch gerne ein Kommentar, ich probiere es gerne mal aus.

Eure Nessa :)


P.S. Die Gewinnerin des Gewinnspiels ist Anja, melde dich doch bitte bei mir! (cloudsinheavenpr[at]yahoo.de)


Kommentare:

  1. Ich freue mich ganz doll mit dir, dass sich deine Haut so verbessert hat. Ich schwöre ebenfalls auf die Paulas Choice 2% Lotion (das ist ja vom Prinzip her gleich wirksam wie das Liquid) und das Pai Rosehip Oil. Auch für mich entdeckt habe ich pures, natives Arganöl. Ich kann es dir sehr zur Abwechslung zum Pai Öl sehr empfehlen, vor allem wenn deine Haut mal trockener ist.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja ich hoffe, dass die Verbesserung noch weiter anhält! :-)
      Vielen Dank für die Empfehlung, werde ich mir mal genauer anschauen!

      Grüße zurück :)

      Löschen

Hinterlasst mir eine nette Nachricht oder einfach nur liebe Grüße! Ich freue mich über jedes einzelne Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...