Sonntag, 6. April 2014

Mein Urlaub in Portugal: Lissabon

" I haven't seen everything, but it's on my list." - Susan Sontag

Ich will raus, ich will die Welt sehen. Früher in meiner Kindheit hatte ich nie den Drang, großartig weggehen zu wollen. Alle Freundinnen schwärmen von Amerika, wollen Au-Pair machen, Work&Travel, Backpacker. Mich konnte man mit so was nie begeistern. Doch jetzt wo ich angefangen habe zu studieren, merke, wie wenig Zeit im Leben ist, da sehne ich mich nach der großen weiten Welt.
Es gibt online eine Seite, auf der man eintragen kann, wo man schon überall war und dann werden diese Länder auf einer Weltkarte rot markiert. Bei mir waren dies 18 Länder, was 8% aller Länder der Welt entspricht. Natürlich ist das für eine Person in meinem Alter viel, aber an vieles kann ich mich nicht mehr erinnern, weil ich noch klein war etc. Und wie gerne würde ich mal nach Amerika oder Australien. Vielleicht werde ich mir diesen Traum nach dem Studium verwirklichen! :-)

Um mal einen Anfang zu machen, bin ich in meinen Semesterferien für 4 Tage nach Lissabon geflogen. Leider hatten wir etwas Pech mit dem Wetter, da es 2 von 4 Tagen regnete. Städtetrips bei dem Wetter sind echt mies, aber dafür waren die letzen beiden Tage bei herrlichem Sonnenschein dann wunderbar :-) Deshalb möchte ich euch ein paar Eindrücke davon zeigen, vielleicht gibt es ja jemanden unter euch, der auch am Überlegen ist, dort hin zu fahren, es lohnt sich!




Der Blick über die Stadt war einfach zu jeder Tageszeit atemberaubend!

Pastéis de Nata - DIE Süßspeise in Portugal! Schmeckt so lecker, vor allem mit Zimt. Erinnert mich an unsere deutsche Puddingtasche :)

Unbedingt probieren muss man dort auch die Meeresfrüchte. Ich liebe diese Riesengarnelen, die sind ausgezeichnet! Ich finde, wenn man in einem fremden Land ist, sollte man sich auf jeden Fall auch auf diese Kultur einlassen, beispielsweise beim Essen. Hamburger und Pommes kann man überall und jederzeit essen ;-)







Das waren meine Eindrücke zu Portugal. Abschließend möchte ich euch noch eine kleine Liste mit 10 Sehenswürdigkeiten bzw. Sachen geben, die ihr euch dort unbedingt ansehen solltet!

1.) Das Hieronymus-Kloster: Ein tolles Gebäude, geht auch auf jeden Fall in den nicht kostenlosen Innenhof des Klosters!
2.) Torre de Belem: Lässt sich super mit einem Ausflug nach Belem verbinden, man sieht bei gutem Wetter bis zum Ozean ;)
3.) Das Seefahrer-Denkmal: auch in Belem gelegen, als Erinnerung an die wichtigen Seefahrer in der Geschichte Portugals
4.) Cristo Rei: Die Statue auf der anderen Seite des Flusses Tejos. Besucht die Aussichtsplattform, von dort hat man einen super Blick über ganz Lissabon.
5.) Ponte de 25 Abril: Eine Brücke, die ganz stark an die Golden Gate Bridge in San Francisco erinnert. Kann man leider als Fußgänger nicht betreten, aber auch aus Entfernung sieht sie super aus.
6.) Miradouros der Stadt: Miradouros sind tolle Aussichtsplattformen, von wo man einen Panoramblick über Lissabon hat und vor allem bei gutem Wetter eine weite Sicht bis ans andere Ufer des Tejos hat. Oftmals durch Elevadores (Aufzüge) zu erreichen, die von der Unterstadt in die höher gelegenen Bereiche fahren.
7.) Castelo de S. Jorge: Auch das Kastell lohnt sich allein wegen der Aussicht! Von hier hat man einen 360° Panoramablick über die Stadt.
8.) Ozeanarium: Etwas außerhalb; das zweitgrößte Aquarium Europas. Das riesige Fischbecken ist toll, vor allem für Familienausflüge zu empfehlen. Liegt auf dem ehemaligen Expo Gelände, dort ist nun ein moderner Stadtteil entstanden.
9.) Ponte Vasco da Gama: Diese Brücke ist 18km lang! Sehr sehenswert kann man in Verbindung mit dem Ozeanarium sehen.
10.) Übersetzen mit der Fähre (Cais do Sodre - Calcilhas): Ich glaube, nur diese eine Strecke lohnt sich. Wir sind einmal nach Montijo übergesetzt und waren sehr enttäuscht, da dies scheinbar nur ein Park&Ride Parkplatz für Pendler ist. Wenn man nach Calhicas übersetzt, unbedingt entlang des Flussufers spazieren!

Ich hoffe, euch hat dieser Blogpost gefallen und ich konnte einigen etwas weiterhelfen! :)

Eure Nessa :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasst mir eine nette Nachricht oder einfach nur liebe Grüße! Ich freue mich über jedes einzelne Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...