Montag, 28. April 2014

L'Oréal L'Extraordinaire Lippenstifte

Ich möchte euch heute eine Neuheit im Sortiment von L'Oréal vorstellen. Bislang waren sie nur in Amerika erhältlich und viele konnten sie daher nur online an anderen Bloggern oder Youtubern bewundern, jetzt gibt es sie endlich auch in Deutschland: Die L'Oréal L'Extraordinaire Lippenstifte!
Freundlicherweise hat mir L'Oréal in Kooperation mit dm 5 der neuen Farben zugeschickt, vielen Dank dafür! Ich habe mich sehr gefreut :-)
Natürlich habe ich mich direkt daran gemacht, alle Farben auszuprobieren und zu testen und heute möchte ich nun mein Fazit dazu abgeben.



Daten & Fakten:
Name: L'Extraordinaire Lippenstifte
Marke: L'Oréal
Inhalt: 6ml
Preis: ca. 10.85€ (bei dm)
erhältlich bei: dm, Amazon.de
Haltbarkeit:

Laut Homepage von L'Oréal gibt es 9 verschiedene Farben.

Das sagt L'Oréal:
"Unglaubliche Farbintensität. Einmaliger Glanz. Einzigartige Pflege. Die Lippenstifte von Color Riche L'Extraordinaire sind genau wie ihr Name sagt: außergewöhnlich! Mit der Kombination aus kostbaren Ölen und intensiven Farbpigmenten, zaubert der Lippenstift Traum-Lippen!" 
(Quelle: Homepage L'Oréal)

Meine Meinung:
Zunächst einmal: Dieses Produkt als Lippenstift zu bezeichnen ist meiner Meinung nach einfach falsch. Es handelt sich vielmehr um einen recht deckenden Lipgloss, was auch am glossigen Finish deutlich wird. Ansonsten bezieht sich meine Meinung nicht generell auf alle Lippenstifte, da sich diese bei jedem unterscheidet, weshalb ich auf jeden einzeln eingehen werde:

v.l.n.r.: Mezzo Pink, Tangerine Sonato, Ruby Opera, Molto Mauve, Nude Vibrato

100 Mezzo Pink:
Brrrrr, so gar nicht meine Farbe. Ich bin nicht so der Fan von pinken, rosanen Lippenstiften, mir stehts einfach nicht. Aber hey, es gibt so viele Leute, die es tragen können! Wem die Farbe gefällt, sollte sie sich mal genauer anschauen. Allerdings muss man erwähnen, dass der Auftrag etwas kritisch zu betrachten ist, da die Farbe leicht schmierig auf den Lippen wird, man darf keinesfalls zu viel davon auftragen. Lieber etwas weniger und leicht mit den Fingern einklopfen.


204 Tangerine Sonate:
Eine richtige WOW-Farbe! Ein knalliges Orange, für die Mutigen unter euch. Lässt sich angenehm auftragen, ist aber auf den Lippen selbst dann nicht mehr ganz so knallig wie in der Verpackung. Dennoch eine recht schöne Farbe mit glossigem Finish :-)


304 Ruby Opera:
Meine zweitliebste Farbe der 5! Ein tolles, recht dunkles Rot. Auch hier wird das glossige Finish besonders deutlich, was ich sehr schön finde. Ich würde aber jedem dazu raten, darunter eine Base zu tragen! Denn beim Auftrag wurde deutlich, dass die Farbe ansonsten schnell verrutscht und dort hin kommt, wo sie gar nicht hingehört ;) Hier gilt: Weniger ist mehr! Ich würde nicht allzu viel Produkt auftragen, weil man sonst eine dicke Schicht auf den Lippen hat, die nicht antrocknet und eben verläuft.


500 Molto Mauve:
Mein Favorit! Ich liebe solche Mauve- und Rosenholz-Töne einfach abgöttisch :-) Auch beim Auftrag kann man hier nichts verkehrt machen, denn da der Lippenstift sich wie ein Gloss handhabt, ist der Auftrag ganz einfach und angenehm. Man hat das Gefühl, die Lippen werden noch zusätzlich gepflegt, denn sie sind sehr geschmeidig. Das Tragegefühl ist daher sehr angenehm bei dieser Farbe! Ich habe Molto Mauve an einem Nachmittag im Café getragen und muss sagen, als ich abends nach Hause kam, war nicht mehr viel davon auf den Lippen zu sehen. Ich habe aber auch getrunken und nicht mehr nachgetragen, von daher ist da schon ok. Besser fände ich es allerdings, wenn trotzdem noch ein leichter Stain übrig geblieben wäre und das Produkt nicht ganz verschwinden würde. Diese geringe Haltbarkeit ist übrigens bei allen Lippenstiften festzustellen.


600 Nude Vibrato:
Eine Farbe, die den Lippen einen nuden Ton verpasst, sie jedoch nicht ganz der Hautfarbe eben macht. Leider gestaltet sich hierbei der Auftrag etwas problematisch, da es anfängt, schmierig zu werden, sobald man zu viel Produkt aufträgt. Und "zu viel" ist hier schon wirklich wenig. Man darf nur minimal Produkt auftragen und sollte es dann mit den Fingern ein wenig einklopfen, um ein noch recht schönes Ergebnis zu erhalten. Insgesamt aber nicht unbedingt meine Farbe.

Allgemein kann man also sagen, dass es sich eher um Lipglosse mit nicht allzu langer Haltbarkeit auf den Lippen handelt. Sie unterscheiden sich recht deutlich im Auftrageverhalten, weshalb mir der ein oder andere besser gefällt. Es gibt so viele verschiedene Farben, weshalb ich denke, dass bestimmt für jeden was dabei ist. Aber unbedingt vorher ausprobieren, nicht, dass es sich auf einmal als Fehlkauf entpuppt. Gerade bei dem etwas happigeren Preis von fast 11€ sollte man sich wirklich sicher sein!
Meine Favoriten sind eindeutig Molto Mauve und Ruby Opera, weil mir sowohl die Farben als auch der Auftrag und das Tragegefühl hierbei am besten gefällt :-)

Insgesamt also nur eine bedingte Weiterempfehlung.

Welche Farbe gefällt euch am besten?

Eure Nessa :)

Kommentare:

  1. Mir gefällt das knallige Orange sehr, aber solche Lipgloss-Konsistenz sind leider überhaupt nicht meins :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So auf den Bildern finde ich es jetzt auch gar nicht mal mehr so schlecht :)

      Löschen
  2. Ich durfte auch einen davon testen unde bekam #500 Molto Mauve und er ist wirklich toll! Ich würde ihn auch eher als Lipgloss bezeichnen... Ich bin eigl. kein Fan von Lipglossen, weil sie zu sehr glitzern und auch kleben aber dieser nicht :) Er ist wirklich perfekt, nur finde Ich den Preis ziemlich happig ^^

    toller Post!!! Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der ist wirklich super! Den finde ich auch am besten, aber für knapp 11€ würde ich definitiv auch 2mal drüber nachdenken ;)
      Vielen Dank!

      Löschen

Hinterlasst mir eine nette Nachricht oder einfach nur liebe Grüße! Ich freue mich über jedes einzelne Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...