Dienstag, 8. Januar 2013

Quick Tipp: Teebaumöl

Hallihallo meine Lieben,
in der letzten Zeit habe ich ja schon wieder so oft meine Gesichtspflege-Routine umgestellt, dass gibt es ja gar nicht! Allerdings denke ich, dass ich mittlerweile die perfekte Pflege für mich gefunden habe, ob sich dieser Gedanke auch bestätigt, werde ich euch in einer Weile nach ausgiebigem Testen noch berichten. Eine Sache ist mir aber bei all diesen Umstellungen immer(!) treu geblieben: Mein heiß und innig geliebtes Teebaumöl. Alles fing an mit einer Bestellung bei e.l.f., bei der ich einfach mal den Teebaumöl-Stick mit in den Warenkorb gepackt hatte. Im Internet hatte ich so viel Gutes über dieses Wundermittel gehört, sodass ich es unbedingt ausprobieren musste. Ich habe keine Akne, aber immer mal wieder ein paar Pickelchen oder auch Pickel, die echt lästig und nervig sind. Also habe ich mithilfe des Sticks von e.l.f. etwas Teebaumöl auf diese Stellen aufgetragen, meist vor dem Schlafengehen. Am nächsten Morgen war der Pickel natürlich noch nicht weg, man kann nicht zu viel erwarten, aber er war schon deutlich geringer und innerhalb von 2 Tagen sogar ganz weg! 
Da ich so begeistert von diesem Öl war, habe ich mir in der Apotheke eine kleine Größe reines Teebaumöl besorgt. Dort habe ich auch erfahren, dass es sehr vielseitig einsetzbar ist: Man kann es zum Einen zur Mundhygiene benutzen, zum Anderen aber auch als Zusatz beim Dampfbad fürs Gesicht. Der Geruch ist anfangs ziemlich stark und mag den einen oder anderen vielleicht auch abschrecken, aber man gewöhnt sich dran. Das Bad riecht allerdings den ganzen Abend noch danach ;)
Von mir gibt es schlichtweg eine außerordentliche Empfehlung, weil ich noch nichts gefunden habe, was so gut hilft wie Teebaumöl!


Kennt ihr Teebaumöl?

Kommentare:

  1. ich benutze nun auch schon lange Teebaumöl gegen Pickel und es wirkt wirklich Wunder! Ich kaufe es allerdings immer bei DM. Da gibt es ein teureres um 7€ und ein günstigeres von der DM Eigenmarke. Toller Post :)

    Liebst,
    Cupcake

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann werde ich wohl demnächst auch mal bei dm schauen :) Danke für den Tipp!

      Löschen
  2. Ich hatte immer dieses "Pickel-Break"-Teebaumöl (Diaderma) von dm (für 3€)

    Leider ist mir die Flasche heruntergefallen und kaputt gegangen :(
    und da Ich mich und meine tollpatschigkeit kenne, habe Ich mir erstmal keine neue gekauft ^^

    Aber wenn es wirklich so gut hilft, werde Ich es mir auch nochmal kaufen müssen :)
    habe nämlich auch ab und zu Probleme mit kleineren Pickelchen, die nur schwer wieder verschwinden :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, definitiv! Teebaumöl ist sozusagen mein kleines Wundermittel für alles ;) Und meiner Haut tut es so gut!

      Löschen
  3. Ich liebe es auch, aber bei empfindlicher Haut sollte man aufpassen http://www.aknewelt.de/bewertungen/Teebaumoel-r3p259.html (jede Menge Erfahrungsberichte). Gegen akute Pickelchen wirkt es bei mir wirklich wunder! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Link! Ich selbst habe eine empfindliche Mischhaut, allerdings gebe ich das Teebaumöl auch nur auf die Pickel, die nicht um die Nase herum liegen, da gerade dort meine Haut wirklich sehr sensibel ist. Im Rest des Gesichtes habe ich aber keine Probleme damit ;-)

      Löschen

Hinterlasst mir eine nette Nachricht oder einfach nur liebe Grüße! Ich freue mich über jedes einzelne Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...