Montag, 31. Dezember 2012

Ciao 2012, Hallo 2013! Vorsätze fürs neue Jahr

Hallihallo meine Lieben,
nur noch wenige Stunden trennen uns vom neuen Jahr 2013. Das Jahr ging so schnell vorbei und wir haben so viel erlebt: Ich habe viel gelacht, geweint, gefreut, aber auch getrauert. Wie schon so oft gesagt, ich bin froh, mit dem Jahreswechsel auch einen Neuanfang zu erhalten. Ich habe mir viel vorgenommen für 2013, was ich gerne mit euch teilen möchte. Heute zeige ich euch deshalb meine Vorsätze für das neue Jahr. Viel Spaß beim Lesen und hinterlasst mir gerne eure Vorsätze, würde mich sehr interessieren!
Übrigens läuft noch bis heute Nacht mein Weihnachtsgewinnspiel, wer Interesse hat, kann gerne noch teilnehmen!

Meine Vorsätze:

1. Weniger Kosmetik kaufen bzw. die vorhandene mehr nutzen! 
Ich besitze ja relativ viele Sachen, aber leider benutze ich sie viel zu selten und das will ich ändern. Ich werde im neuen Jahr nur Dinge an Beauty kaufen, die ich auch wirklich brauche und wo ich mir sicher bin, sie auch zu benutzen. Ich habe zum Beispiel fast 20 Mascaras, ich brauche definitiv keine neue mehr in den nächsten Trillionen Jahren. Ein paar Sachen habe ich kurz nach Weihnachten noch bestellt, diese werden mich wohl erst in den nächsten Tagen oder Wochen erreichen, darunter sind auch noch Kosmetikprodukte. Diese habe ich mir nach Weihnachten allerdings gegönnt und sehe es nicht als Bruch meines Vorsatzes, deshalb nicht wundern, wenn hier bald noch von neu gekauften Beautyprodukten berichtet wird ;-)


2. Generell weniger Geld ausgeben!
Dieses Jahr hatte ich eigentlich anfangs schon beschlossen, weniger Geld auszugeben (durch verschiedene Kaufverbote usw.), habe es aber natürlich nicht durchgehalten und den Vorsatz schon innerhalb kürzester Zeit gebrochen. Dieses Mal werde ich es definitiv konsequent versuchen. Ich habe gemerkt, dass ich in 2012 viel verantwortungsbewusster und reifer geworden bin, auch durch verschiedene wichtige Entscheidungen, die ich für mich getroffen habe, deshalb bin ich guter Dinge, das knallhart durchzuziehen :-)


3. Mehr Sport machen
Ich will in 2013 definitiv auch mehr Sport machen. Ich mache zwar schon recht viel, aber ich will vor allem mehr Kräftigungsübungen machen. Außerdem tut Sport so gut, und es gab 2012 auch Phasen, in denen ich 1-2 Monate lang überhaupt nichts gemacht habe. Sport ist sehr wichtig und man kann sich dabei auch richtig auspowern. Deshalb freue ich mich auch schon aufs Frühjahr, wenn ich wieder ein wenig in den Wald laufen gehen kann, bis dahin muss eben das Indoor-Fitnessstudio herhalten.


4. Mehr in Qualität investieren als in Quantität!
Diesen Vorsatz beziehe ich primär auf Kleidung. Ich bestelle so oft bei H&M, kaufe bei Primark und Co. Allerdings habe ich gemerkt, dass oftmals doch die Produkte, für die ich lange gespart habe und ich mir dann gegönnt habe, von der Qualität und der Passform her einfach die besten waren. Klar, bei Primark krieg ich für die 80€ Levi's Jeans 8 Jeans zum gleichen Preis, aber da investiere ich doch besser in ne Jeans, die nicht nach 3mal waschen schon Fäden zieht oder sich total auswäscht. Außerdem sitzen teure Hosen oftmals auch einfach besser und man hat viel mehr Auswahl an verschiedenen Formen und Farben. Ich liebe momentan meine Hoodie von Hollister, der war im Vergleich zu nem H&M Hoodie zwar doppelt so teuer, aber er ist so kuschelig und kein anderer kann mithalten!

Schuhe brauche ich mir im nächsten Jahr gar keine mehr zu kaufen, ich besitze 15-20 Paar, bitte steinigt mich in den Kommentaren, wenn ihr seht, dass ich es wieder getan habe :-D


5. Das Leben und die Natur genießen!
Den ganzen Tag im Haus auf dem Bett chillen mag vielleicht ganz angenehm sein, aber man muss auch raus, unter die Leute, in die Natur! Das ist dieses Jahr stressbedingt auch viel zu kurz gekommen, deshalb wird das 2013 sofort geändert! 2013 wird übrigens von Beginn an ein Partyjahr, es ist schon so viel geplant!^^ Heute Abend gehts schon los mit einer Silvesterparty bei einer guten Freundin, zwar nur im kleinen Kreis, aber das ist ja auch ganz nett :-)


6. Pauken, pauken, pauken!
Ja, nächstes JAr wird ordentlich gelernt, frühzeitig und konsequent, denn es geht um was! Lernen ist wichtig, wenn man was erreichen will und deshalb sollte man dies auch konsequent tun.


7. Auf die Ernährung achten!
2013 wird ein gesundes Jahr, ich merke immer wieder, dass mir Fast Food und Süßkram einfach nicht gut tun. Weder meiner Haut, noch meiner Figur oder meinem Wohlbefinden. Deshalb will ich viel mehr auf meine Ernährung achten, aber keineswegs eine Diät starten, denn mit meinem Gewicht bin ich total zufrieden.


8. Blogtechnische Veränderung!
Ja, auch auf dem Blog wird sich so manches ändern. Wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, hatte ich früher immer alles in fett geschrieben, warum auch immer und jetzt habe ich dies schon geändert. So ist alles viel übersichtlicher und auch angenehmer zu lesen. Am Design werde ich vielleicht auch ein wenig rumbasteln. Aber vor allem eins wird sich ändern: Die Qualität und die Quantität der Blogbeiträge! Ich werde zwar nicht jeden Tag posten, aber dieses Jahr hatte ich so viel Stress, dass ich nur einmal die Woche gebloggt habe und sogar schon an eine Blogpause dachte. Allerdings könnte ich das Bloggen nie aufgeben, dafür habe ich einfach zu viel Spaß daran. Außerdem habe ich mich jetzt auch mal mehr mit meiner Kamera beschäftigt, sodass ihr auch in Zukunft mit besseren und attraktiveren Bildern rechnen könnt :-)

Das war's von meiner Seite für 2012, 
ich wünsche euch einen Guten Rutsch ins neue Jahr 2013!

Eure Nessa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasst mir eine nette Nachricht oder einfach nur liebe Grüße! Ich freue mich über jedes einzelne Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...