Mittwoch, 5. Dezember 2012

Adventskalender Türchen 5: Glatte Beine durch Peelen

Hallihallo meine Lieben,
heute gibt es das 5. Türchen leider erst zu so später Stunde, denn ich war den ganzen Tag unterwegs und bin zu nichts gekommen. Jetzt habe ich allerdings ein wenig Zeit und möchte euch ein tolles Produkt vorstellen, mit dem ihr super zarte Haut und vor allem Beine bekommt, die auch noch optimal gepflegt werden. Wie ihr in einem meiner letzten Posts lesen konntet, hatte ich einige Sachen bei Douglas bestellt, unter anderem das Soap&Glory Flake Away Körperpeeling, welches ich nun zur Genüge getestet habe, um euch ein kleines Fazit zu geben.


Daten & Fakten:
Name: Flake Away
Firma: Soap&Glory
Art: Körperpeeling
Inhalt: 300ml
Inhaltsstoffe: Petrolatum, Ethylhexyl Stearate, Prunus Dulcis, Maris Sal, Sucrose, Polyethylene, Butyrospermum Parkii, C12-13 Pareth-3, Vitis Vinifera, Cera Microcristallina, Hydrogenated Castor Oil, Paraffin, Steareth-2, Parfum, Prunus Persica, Polysorbate 20, Hexyl Cinnamal, Linalool, Limonene, Carnauba, Benzyl Salicylate, Butylphenyl Methylpropional, BHT, Geraniol, Alpha-Isomethyl Ionone, Citral
Preis: 14,95€ (Douglas)

Ich benutze das Peeling unter der Dusche während mein Conditioner "einwirkt". Am besten nimmt man sich einfach mit der Hand eine nussgroße Menge des Peelings und geht damit über die Haut. Ihr werdet sofort merken, dass es wie Butter über die Haut gleitet und gleichzeitig durch kreisförmige Bewegungen auch alte Hautschüppchen entfernt. Wenn man dann fertig mit Duschen ist, braucht man sich noch nicht einmal sonderlich mit einer Bodylotion einzucremen, da das Peeling an sich schon ausreichend pflegt. Der Körper ist soooo weich Leute! :-)
Von mir gibt es eine absolute Empfehlung! Vor allem ist der Duft auch so hinreißend. Gerade im Winter braucht die Haut eine gute Pflege und diese wird durch dieses Produkt eindeutig gewährleistet.
Was mir auch sehr gut gefällt, ist, dass das Peeling nur sehr kleine Peelingkörner enthält und so ganz sanft zur Haut ist, aber dennoch gut wirkt. Wie fein das Peeling ist, könnt ihr auf den Bildern unten sehen:




Kennt ihr dieses Peeling auch?

Eure Nessa :)

Kommentare:

  1. Leider kenne ich dieses Peeling nicht. Würde es aber gerne mal ausprobieren.

    bk@bcproject.de

    AntwortenLöschen
  2. ich peele auch öfters, aber nicht jedes mal :)

    AntwortenLöschen

Hinterlasst mir eine nette Nachricht oder einfach nur liebe Grüße! Ich freue mich über jedes einzelne Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...