Mittwoch, 3. Oktober 2012

DIY-Tutorial: Kettenaufbewahrung (und Galaxy Shirt)

Hallihallo meine Lieben,
heute gibt es mal wieder etwas, das es leider -mangels handwerklicher Begabung- nicht allzu oft auf dem Blog zu sehen gibt: Ein DIY- Tutorial! Momentan habe ich einfach richtig viele, kreative Ideen und da es erstens (meist) günstiger ist, Sachen selbst zu machen und vor allem auch individueller und persönlicher, habe ich mich heute daran gewagt, meine eigene Kettenaufbewahrung zu kreieren :) Ursprünglich hatte ich nur vor, für das Cro Konzert, welches ich am Montag besuchte (es war spitze!) , ein TShirt zu gestalten. Aber da ich noch genug Farbe hatte und unbedingt eine Aufbewahrungsmöglichkeit für meine Ketten brauchte, habe ich mich gleich wenige Tage später daran versucht. Beides, TShirt und Aufbewahrung haben dasselbe Design. das Galaxy Muster. Ein Tutorial wird es nur zur Aufbewahrung geben, da ich beim Gestalten des Shirts sehr unter Zeitdruck stand und keine Fotos machen konnte, allerdings funktioniert dies genauso, eben nur auf Textil und nicht auf der Leinwand.

So sieht das fertige Endprodukt aus:


Anleitung

Man braucht:
Acrylfarben in lila, dunkelblau, weiß und schwarz | eine Leinwand | einen Schwamm | "Pinns" für die Pinnwand
sowie: Schere, Zahnbürste und Zeitungspapier zum unterlegen

Los gehts:

1. Als erstes nimmt man den Schwamm und drittelt ihn mit der Schere

2. Dann wird auf ein Drittel des Schwamms schwarze Farbe aufgetragen, die man nun auf die Leinwand tupft. Hierbei sollte man sich beeilen, damit die Farbe noch nicht antrocknet!


3. Nun nimmt man die lila Acrylfarbe und ein weiteres Schwammstück und tupft an einige Stellen auf die Leinwand Farbe auf. Je nachdem wie viel Farbe ihr nehmt, desto besser müsst ihr die Übergänge bearbeiten und verblenden, aber alles nur durch TUPFEN!


Zwischenergebnis
4. Genauso wie mit der lila Farbe geht ihr auch mit der blauen Farbe vor.


Zwischenergebnis
5. Auch mit der weißen Farbe wird nun aufgetupft (mit der rauen Schwammoberseite), allerdings muss man mit der weißen Farbe sehr sehr sparsam sein, weniger ist mehr! Tragt das Weiß nur an 2-3 Stellen auf. Danach gebt ihr etwas Farbe auf die Zahnbürste und macht damit kleine Spritzer ganz über die Leinwand verteilt. Alles für mehrere Stunden trocknen lassen!


Zwischenergebnis

fast fertig!
6. Als letztes nehmt ihr die "Pinns" und befestigt sie vorsichtig am oberen Rand der Leinwand im Holzrahmen mit einem Hammer.

Et voila, eure Kettenaufbewahrung ist nun einsatzbereit! :)

Das TShirt, das ich extra fürs Konzert gestaltet habe, sieht so aus:


Viel Spaß beim Nachbasteln!

Eure Nessa


Kommentare:

  1. Das T-Shirt is voll gut! :D

    Schade, dass man das nicht kaufen kann :/

    Glg Vio ;)

    AntwortenLöschen
  2. Echt gibt es die Shirts wieder? Hast du eventuell einen Link dazu??
    Das Hemd ist recht neu! Ich habe es zirka seit nem Monat! :) Könntest also noch Glück haben!

    AntwortenLöschen
  3. Ein wirklich sehr schönes DIY. Ich wollte mir so etwas ähnliches auch schon einmal basteln, aber irgendwie ist es bisher noch bei der Idee geblieben. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Das Shirt ist toll geworden! Bei mir würde das Resultat denke ich nicht so super aussehen!

    AntwortenLöschen
  5. ein sehr cooles DIY, das mit den Ketten werde ich mir mal vornehmen! :)


    ___

    mein blog

    AntwortenLöschen
  6. Ich steh' so auf den Universe Print! Ich habs auch schon selbst ausprobiert :)
    Sehr schöner Blog & Tolle Fotos :)
    Liebe Grüße, Laura von worldwidedancer.

    AntwortenLöschen
  7. Hat sich doch gelohnt die Arbeit !

    AntwortenLöschen
  8. Echt ne klasse idee. :)
    Liebe Grüße. ♥
    www.trends-fashion-makeup-more.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Hinterlasst mir eine nette Nachricht oder einfach nur liebe Grüße! Ich freue mich über jedes einzelne Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...