Sonntag, 25. Dezember 2011

Review: Lush Melting Snowman

Am Freitag hatte ich den Lush Melting Snowman mal ausprobiert. Hierbei handelt es sich um ein Ölbad von Lush. Es kostet 3.95 Euro und ist limitiert und daher nur an Weihnachten erhältlich.




Das sagt Lush:

Diesem kleinen Schneemannkerlchen sieht man seine Bestimmung schon an: Er will schmelzen so wie seine großen Schneevorbilder überall da draußen! Vorzugsweise in deiner Badewanne. Zum Dank, dass du sein Schicksal erfüllst, entlässt er unseren wohligen Snowcake-Bestsellerduft ins Wasser, während er schmilzt und pflegt deine Haut mit Kakao- und Sheabutter streichelweich, während du vom Marzipangeruch eingehüllt wirst. Und falls du vor dem Planschen noch etwas Energie abbauen willst: Dieses Ölbad lässt sich hervorragend kneten und formen.

Ingredients: Sodium Bicarbonate, Puderzucker, Citric Acid, Theobroma cacao (Kakaobutter), PEG–6 Caprylic / Capric Glycerides & PEG-60 Almond Glycerides, Prunus dulcis Oil (Mandelöl), Titanium Dioxide, Parfüm, Butyrospermum parkii (Sheabutter), tonkinensis pierre Resinoid (Siam-Benzoe-Tinktur), Rosa damascena Absolute (Rosen Absolue), Acacia farnesiana Absolute (Cassia Absolue), Milchfreie Schokoladendrops, Benzyl Benzoate.



Meine Erfahrungen damit:


Da es sich um ein Ölbad handelt, gibt es wirklich gar keinen Schaum (für alle Schaumliebhaber unter euch). Stattdessen hinterlässt eine eine milchige, weiße Trübung im Wasser und einen dünnen Ölfilm auf der Oberfläche. Die Augen und Knöpfe des Schneemanns bestehen aus Schokolade, die hat sich auch gut aufgelöst. Die Nase allerdings nicht, keine Ahnung was das war ;-)
Riechen soll der Schneemann nach Marzipan. Hat er auch, aber ich würde euch auf jeden Fall empfehlen, nur einen halben Schneemann zu gebrauchen, denn ich hatte ihn ganz gebraucht und der Geruch war viel zu stark und eher lästig als angenehm. Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich wohl sowieso mehr der blumige und fruchtige Typ bin und ich mich in Zukunft eher fern halten werde von süßlichen Düften. Positiv kann ich aber auf jeden Fall erwähnen, dass meine Haut nach dem Baden wunderbar weich und glatt war, keineswegs mehr so ausgetrocknet wie vorher. Das Ergebnis hat den Rest des Abends gehalten, am nächsten Morgen war meine Haut aber wie vorher. Schade!


Insgesamt empfinde ich dieses Ölbad als mittelmäßig und werde es wahrscheinlich nicht mehr nachkaufen, weil es vor allem auch nicht unbedingt mein Geruch ist. Momentan probiere ich auch selbst verschiedene Badekugeln aus und merke, wie kinderleicht das doch ist und dass man sehr viel Spaß dabei hat.
Folglich bekommt der Melting Snowman leider nur 3 von 5 Häkchen:





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasst mir eine nette Nachricht oder einfach nur liebe Grüße! Ich freue mich über jedes einzelne Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...