Dienstag, 15. März 2011

Neutrogena Review

visibly clear - Pink Grapefruit Tägliches Peeling

Das neue Produkt von Neutrogena soll durch die patentierte MicroClear - Technologie abgestorbene Hautzellen sanft entfernen und porentief reinigen. Als zusätzliches Merkmal gilt der Duft nach Pink Grapefruit. Als hätte ich nicht schon genug Waschlotions und Peelings, habe ich mir dieses Peeling natürlich direkt gekauft ;)

Nach 2-wöchiger Anwendung ziehe ich nun ein Ergebnis:
Die pinke Tube passt farblich super zum Inhalt (zur Erinnerung: Pink Grapefruit). Auch liegt sie perfekt in der Hand. Doch hält der äußere Schein was er verspricht?


Naja, zum einen ist der Geruch gewöhnungsbedürftig. Anfangs war ich total fasziniert, aber inzwischen geht der Geruch mir nur noch auf den Wecker!

Nach eigenen Anwendungsanleitung steht auf dem Peeling: "morgens und abends auf das feuchte Gesicht auftragen und einmassieren." Gesagt, getan. Noch gründlich abspülen und das war es auch schon. Das ging ja flott! 
Als ich dann allerdings 5min später über mein Gesicht streiche, fühlt sich meinen Haut richtig ausgetrocknet an uns spannt stark. Das ist ein Kritikpunkt. Ein weiterer ist, dass sich nach 2 Wochen leider in meinem Gesicht NICHTS getan hat, keinerlei Veränderung. Die Pickel wurden nicht entfernt, meiner Meinung nach noch nicht einmal reduziert!

Nach meinen Ansichten ist es auch nicht gut, Peelings öfter als alle 3 Tage zu verwenden, da diese die Haut zu sehr beanspruchen. Deshalb kann ich nicht verstehen, warum ich das Peeling 2mal am Tag anwenden soll.

Fazit
Sieht schön aus, wirkt bei mir aber überhaupt gar nicht und trocknet meine Haut noch zusätzlich aus! Dafür kann ich leider nur 1 Häkchen vergeben!



1 Kommentar:

Hinterlasst mir eine nette Nachricht oder einfach nur liebe Grüße! Ich freue mich über jedes einzelne Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...